Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet der DRK-Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e.V. Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

„Jung & Alt = Hand in Hand“ so lautete das Motto des ersten Sommerfestes im Quartier „LebensPUNKT“ des DRK-Kreisverbandes Saalfeld-Rudolstadt e.V. mit den nun hier großen und kleinen Bewohnern.

Seit der Neueröffnung des integrierten DRK-Kindergartens im Mai 2019 zog Kinderlachen ins Zentrum der Stadt. Von Monat zu Monat steigt die Kinderzahl und so besuchen derzeit 16 Kinder die Einrichtung, in der sie sich zunehmend wohl fühlen. Das liegt auch an den besonderen Momenten mit den Senioren, die nun öfters über den Gartenzaun bzw. von den Balkonen auf das lustige Treiben der Kleinen schauen.

Das Pädagogenteam lud nun alle Bewohner des Quartiers „LebensPUNKT“ zu einem fröhlichen Sommerfest ein. Dazu erwartete die Senioren ein bunt geschmückter Garten mit Kaffee- und Kuchenbüffet, aufgeregte Kinder, die ihr erstes Programm darboten und erwartungsvolle Eltern und Verwandte. Um sich besser kennenzulernen, gestalteten Kinder und Senioren gemeinsam eine Collage ihrer gegenseitig angemalten Handabdrücke. Dabei ergaben sich erste interessante Gespräche zwischen jung und alt. Der Nachmittag klang mit fröhlichem Lachen, gemeinsamen Spielen und ersten Kontaktaufnahmen, mit dem Wunsch dies als Tradition in den nächsten Jahren weiterzuführen, aus.

Christine Burkhardt (Leiterin des DRK Kindergarten „LebensPUNKT“)